Werbung
Geschrieben von Dennis Bußmann

Winzer Schichtbraten

Einige von Euch werden sich mit Sicherheit fragen woher der Name „Winzerbraten“ stammt. Der Winzerbraten ist in unserem Fall ein mit Wein und Gewürzen gespritzter und eingelegter Schweinehals. Wir haben unseren super saftigen Winzerbraten fix und fertig bei yourbeef* geordert und daraus einen grandiosen Winzer Schichtbraten gezaubert. Dieser Braten ist eine absolute Geschmacksexplosion auf dem Gaumen. Den solltet Ihr unbedingt mal nachgrillen!

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Zutaten:

  • 2 kg Winzerbraten

  • 200 g Bacon

  • 500 g Weinsauerkraut

  • 125 g Schinkenwürfel

  • 2 EL Honig

  • 2 EL gemahlenes Meersalz

  • 2 EL gemahlener Pfeffer

Monolith Classic*

Looflighter*

Werbung

ZUBEREITUNG:

Wir haben den Winzer-Schichtbraten im indirekten Grillbereich unseres Monolith Classic bei ca. 160 Grad zubereitet.

  1. BBQ Kraut nach diesem Rezept zubereiten. Salz und Pfeffer miteinander vermischen.
  2. Winzerbraten in dünne Scheiben schneiden und die einzelnen Schweinesteaks von einer Seite mit der Salz-Pfeffer Mischung würzen.
  3. Das gewürzte Schweinefleisch abwechselnd mit dem BBQ-Kraut in eine Auflaufform schichten. Zur Stabilisierung haben wir uns den schwedischen „Ribs-Halter *“ geschnappt und in die Auflaufform gestellt. Darin zuerst vier Scheiben des Winzerbratens auslegen, eine Schicht BBQ Kraut darüber verteilen und anschließend wieder vier Scheiben des Bratens...
  4. Mit einer Schicht Fleisch abschließen und diese mit den Baconstreifen belegen. (Der Bacon ist optional: das Gericht gelingt auch ohne abschließende Baconhaube).
  5. Der Braten kommt bei ca. 160 Grad für 2-2,5 Stunden in den indirekten Bereich des Grills.
  6. Nach ca. 1,5-2 Stunden könnt Ihr den Winzer Schichtbraten mit etwas BBQ Sauce einpinseln. Der Zucker in der Sauce karamellisiert durch das weitere Garen und Euer Braten erhält eine herrliche Kruste.

Und wo bekommt Ihr solch einen Prachtbraten?

Diesen Beitrag teilen: