Geschrieben von Kiki

BBQ Kraut

BBQ Kraut? Jap ein selbst gemachtes BBQ Kraut passt perfekt zu Pulled Pork und Co. Das BBQ Kraut ist noch garnicht solange auf dem Markt und ich habe immer gedacht, dass ist doch Bullshit! Ich habe es aber immer wieder gesehen, egal, ob im Supermarkt oder bei Facebook. Ich habe mir dann gedacht, dass muss doch auch selbst funktionieren. Also schnell ein paar Besorgungen gemacht und schon kann es losgehen.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Zutaten:

ZUBEREITUNG:

  1. Das Sauerkraut nach diesem diesem Rezept vorbereiten.
  2. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden.
  3. Ich habe die Plancha von Campingaz * genutzt. Die Plancha schön vorheizen und dann mit dem Öl bestreichen. 
  4. Die Zwiebeln auf der Plancha anschmorren und dann das Sauerkraut hinzugeben.
  5. Die BBQ Sauce hinzu geben und das Ganze kurz aufkochen lassen. Bei schwacher Hitze das Ganze noch 10 Minuten köcheln lassen.

Ich habe es nicht für möglich gehalten, aber ich finde das BBQ Kraut unfassbar lecker. Ein richtiges Highlight, gerade wenn man mal nach einer etwas anderen BBQ Beilage sucht, ist das hier ein echter Hammer. Ich freue mich schon auf die nächsten Einsätze. 

Werbung

Molendyk 2

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Griechische Kartoffeln

Ziegenkäsetaler

Zucchiniröllchen

Wedges mit Frischkäse Dip

WERBUNG