Werbung
Geschrieben von Christian Schaefer

Cevapcici 2.0

Seit wir den Cevapomaker haben, gibt es bei uns super oft Cevapcici in jeglichen Variatonen. Etwas Djuvec Reis und Pommes dazu, mehr braucht es nicht. Wir haben auf unserem Blog bereits die Cevapcici mit Ajvar zubereitet. Dieses Mal gibt es eine Variante, die näher am traditionellen Cevapcici-Rezept ist. Leider haben wir kurzfristig kein Lammhackfleisch bekommen, also haben wir gemischtes Hack verwendet. Falls ihr an Lammhack kommt, solltet ihr dieses Rezept damit probieren.

Schnell ein paar Besorgungen gemacht und schon kann es losgehen...

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Zutaten:

  • 500g gemischtes Hackfleisch

  • 0,5 TL Meersalz

  • 0,5 TL Pfeffer

  • 2 Knoblauchzehen

  • 1 EL Petersilie

Werbung

ZUBEREITUNG:

Die Zubereitung ist extrem einfach:

  1. Ihr würzt das Hackfleisch mit Salz & Pfeffer.
  2. Knoblauch schälen und zusammen mit der Petersilie fein hacken.
  3. Dann vermischt ihr das Hack mit dem Knoblauch und der Petersilie und füllt den Cevapomaker* mit ca. 250g Hackfleisch. Damit könnt ihr die kleinen Röllchen ganz einfach in einem 45 Grad Winkel auf einen Teller pressen.
  4. Zum Grillen haben wir unseren Kugelgrill von Outdoorchef angeschmissen. Dazu haben wir einen Anzündkamin mit Kokoko Eggs von McBrikett * gefüllt.
  5. Die durchgeglühten Kohlen auf dem Grill verteilen und die Cevapcici von allen Seiten scharf angrillen (je Seite ca. 2-3 Minuten).

Perfekt. Ich liebe es, wenn es am Samstag eine schnelle Nummer gibt. Ein paar Cevapcici, dazu Djuvec Reis und gerne auch Tzatiki, viel mehr braucht es für mich nicht.

Ihr steht auch total auf die kleinen Hackfleischröllchen vom Balkan? Dann haben wir HIER noch mehr leckere Rezepte für Euch! 

Diesen Beitrag teilen: