Werbung
Geschrieben von Dennis Bußmann

Gefüllte Hähnchenbrust

Wir haben diese perfekt gefüllte Hähnchenbrust im Schinkenmantel für Euch zubereitet. Ein pikanter Schinken umwickelt das saftige Hähnchenfleisch und im Kern eine cremige Füllung!

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Zutaten:

  • 800 g Hähnchenbrust

  • 12 Scheiben Schinken

  • 150 g Frischkäse

  • 100 g getrocknete Tomaten in Öl

  • 1 Knoblauchzehe

  • 6 Lorbeerblätter

Rösle Magnum Pro G4*

Werbung

ZUBEREITUNG:

  1. Getrocknete Tomaten mit Öl, Knoblauch, Frischkäse und 1 EL des Rubs in ein hohes Gefäß geben und mit einem Pürierstab mixen, bis eine cremige Masse ensteht. Wem die Masse zu fest ist kann einen Schuss Olivenöl hinzufügen.
  2. Hähnchenbrüste putzen und in 6 gleich große Stücke teilen - wir hatten insgesamt 3 Brüste, die wir jeweils halbiert haben. Die Teilstücke mit einem Fleischklopfer platieren. Tipp: Wir verwenden dafür einen aufgeschnittenen Gefrierbeutel, den wir vor dem Plattieren über das Fleisch legen. Dann spritzen weniger Fleischstücke in der Küche herum.
  3. Hähnchen von allen Seiten mit dem restlichen Rub würzen.
  4. 2 Scheiben Schinken über Kreuz legen; mittig darüber eine gewürzte Hähnchenbrust platzieren; auf die Brust ein Lorbeerblatt legen und darauf einen Klecks der Frischkäsecreme geben; das Hähnchenfleisch um die Creme schlagen und den Schinken um das Fleisch wickeln. Tipp: Für diesen Vorgang könnt Ihr zur Unterstützung eine Schüssel nehmen. Darin ist der "Zusammenbau" etwas einfacher.
  5. Die gefüllten Hähnchenbrüste werden für jeweils 4 Minuten von beiden Seiten bei 180-200 Grad in der direkten Zone scharf angegrillt und kommen anschließend für weitere 6-8 Minuten bei ca. 160 Grad in den indirekten Grillbereich.
  6. Lasst es Euch schmecken!
Diesen Beitrag teilen: