Geschrieben von Christian

Pork Burnt Ends

Im Internet kursieren seit Längerem schon Rezepte zu Pork Belly Ends. Da ich keinen Schweinebauch hatte, dachte ich mir, das muss auch mit Nacken funktionieren.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Zutaten:

ZUBEREITUNG:

So wird es gemacht:

  1. Das Fleisch in 2 x 2 cm große Würfel schneiden.
  2. Die Würfel in eine Auflaufform geben und mit dem Magic Dust würzen.
  3. Den Watersmoker * auf 110 Grad einregeln und mit ein paar Whiskey Chunks * räuchern.
  4. Die BBQ-Sauce und den Ahornsirup miteinander vermischen.
  5. Nun die Schale mit den Würfeln für 120 Minuten auf den Smoker stellen. Anschließend das Fleisch mit der Hälfte des BBQ-Sauce und Ahornsirupgemisch bepinseln bzw. vermengen.
  6. Jetzt die Auflaufform mit Alufolie abdecken und die Lüftung am Grill etwas öffnen, sodass wir 130 bis 140 Grad erreichen.
  7. Nach 90 Minuten die Alufolie abnehmen und das restliche BBQ-Saucen/Ahornsirup-Gemisch drüber geben und weitere 30 Minuten bei 140 Grad smoken.

Die Pork Burnt Ends zerfallen auf der Gabel. Ein Stück Brot zum Dippen der mega leckeren Sauce dabei, mehr braucht es nicht.

Werbung

Molendyk 2

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Pulled Pork - Schritt für Schritt erklärt

Gyrosbraten

Schweine Tomahawk vom SHL

Schweinefilet in Senfkruste

WERBUNG