Geschrieben von Dennis

Magic Dust

Heute zeige ich Euch, wie Ihr eines der beliebtesten BBQ Rubs selber herstellen könnt. Durch die Ausgewogenheit der Zutaten passt es nahezu zu jedem Fleisch. Wie bei jedem Rub könnt Ihr durch die Zugabe von Öl auch ganz leicht eine würzige Marinade zubereiten. Diesen beliebten BBQ Allrounder gibt es in zig verschiedenen Variationen. Die wohl bekanntesten stammen zum einen von seinem Erfinder, dem US Amerikaner Mike Mills und zum anderen von Meathead, welches auch als Memphis Dust bekannt ist. Die Mischung nach Meathead ist etwas süßer, da sie einen höheren Zuckeranteil aufweist. Die von Mills empfinde ich als "herber", da hier u.a. auch Cumin (=Kreuzkümmel) zum Einsatz kommt. Probiert selbst, welche Variante Euch am besten schmeckt, oder experementiert ein bißchen rum und kreiert Eure eigene Variante Magic Dust.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Zutaten:

  • Magic Dust nach Mike Mills

  • 8 EL Paprikapulver edelsüß
  • 4 EL Salz
  • 4 EL Puderzucker
  • 4 EL Chilipulver
  • 4 EL Kreuzkümmel (Cumin)
  • 4 EL Knoblauchpulver
  • 2 TL Senfpulver
  • 2 TL schwarzer Pfeffer
  • 2 TL Cayennepfeffer
  • Memphis Dust nach Meathead

  • 6 EL brauner Zucker
  • 6 EL weißer Zucker
  • 4 EL Paprikapulver edelsüß
  • 2 EL Knoblauchpulver
  • 1 EL schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Ingwerpulver
  • 1 EL Zwiebelpulver
  • 1 EL Rosmarin gerebelt

ZUBEREITUNG:

Ihr könnt Euer Magic Dust in großen Mengen produzieren, damit ihr immer etwas auf Lager habt. Füllt Eure Würzmischung am besten in wiederverschließbare Behältnisse, die nach Möglickeit auch lichtundurchlässig sind (dadurch bleibt Euer MD länger frisch und aromatisch). Wer nicht auf sowas zurückgreifen kann, sollte seine Gewürze zumindest an einem dunklen Ort aufbewahren, um die Qualität länger zu wahren.

Wer keinen Bock hat, sich die einzelnen Zutaten zu besorgen, um alles zusammen zu mixen, kann natürlich auch ein "fertiges" Magic Dust beim Gewürzhändler seines Vertrauens kaufen. Ich greife in aller Regel auf die Gewürzmischungen von Royal Spice * zurück. Die Qualität der Zutaten, die Royal Spice verwendet ist top und dazu schmeckt es auch richtig gut.

Werbung

Molendyk 2
Amazon Banner Desktop

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

BBQ Sauce

Kürbis-Chutney

Heks’n Kaas

Käsesoße mit Paprikapulver

WERBUNG