Werbung
Geschrieben von Dennis Bußmann

Classic Hotdog

In der Reihe meiner Hotdogs darf natürlich auch das Classic Hotdog nicht fehlen - zubereitet mit Gurkenrelish und geschmorten Zwiebeln – Yummy Streetfood.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Zutaten:

  • 4 Hotdog Buns nach Jörn Fischer

  • 4 Würste
  • 8 mittelgroße Essiggurken
  • 1 Schuss Essig
  • 1 EL Zucker
  • 2 Zwiebeln
  • 2 - 3 EL Paniermehl
  • 2 EL Butter
  • Senf
  • Ketchup
Werbung

ZUBEREITUNG:

  1. Ich habe die Brühwurst von allen Seiten angegrillt. Das ist reine Geschmackssache, wenn Ihr es lieber gebrüht mögt, geht das natürlich auch.
  2. Für das Gurkenrelish die Gurken und eine viertel Zwiebel in sehr kleine Stücke schneiden, mit Essig, Zucker und 1 EL Senf verrühren.
  3. Für die Schmorzwiebeln Butter in einer Pfanne oder einem Dopf bei mittlerer Hitze zerlassen und die restlichen Zwiebeln in feine Ringe schneiden und hineingeben. Nach ca. 10 Min. die Zwiebeln mit Paniermehl bestreuen und 1 – 2 Min. weiter braten. Auf einem Küchentuch abtropfen lassen.
  4. Hotdog Buns für ca. 45 Sekunden auf dem Grill antoasten. Buns mit Wurst, Relish, Senf & Ketchup füllen und zuletzt einige Schmorzwiebeln darüber verteilen.

Ich kann die Amerikaner schon verstehen, Hotdogs gehen, so wie Burger, irgendwie immer: I like my Hotdogs.

Diesen Beitrag teilen: