Werbung
Geschrieben von Christian Schaefer

Bacon Bomb mit Schmelzkäse

Es gibt 1000 verschiedene Varianten einer Bacon Bomb. Als Dennis und ich das letzte Mal zusammen gegrillt haben, sollte es Bacon Bomb geben. Als wir den Kühlschrank geöffnet hatten, viel uns quasi der Schmelzkäse in die Hände. Kurz gelacht und schon konnte es losgehen...
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Zutaten:

Werbung

ZUBEREITUNG:

  1. Zuerst legt Ihr ein Netz aus Bacon und würzt das Hackfleisch mit dem BBQ Gewürz.
  2. Getrocknete Tomaten in schmale Streifen und Champignons in feine dünne Scheiben schneiden.
  3. Das gewürzte Hackfleisch auf dem Baconnetz verteilen. Dabei ca. 2 cm vom Baconrand rundherum frei lassen.
  4. Schmelzkäse, die getrockneten Tomaten, Champignons und Cheddar mittig auf das Hack legen.
  5. Danach könnt Ihr die Bacon Bomb zusammenrollen. Die freien Baconränder helfen dabei, dass die Baconbom zusammenhält. Damit könnt Ihr sie quasi „verkleben“. Die Bacon Bomb kommt bei 180 Grad indirekt auf den Grill. Wir haben dafür unseren Arosa 570G genutzt.
  6. Achtung:die Seite, an der die Baconbomb zusammenkommt muss unten liegen, so kann sie nicht aufplatzen!!
  7. Bei 50 Grad Kerntemperatur haben wir unsere Fleischrolle mit der Cola BBQ Sauce glasiert und das Ganze bei 60 Grad KT noch einmal wiederholt.
  8. Bei einer Kerntemperatur von 70 Grad ist die Bacon Bomb fertig.

Schmelzkäse in einer Bacon Bomb passt ganz hervorragend! Dazu dann noch die getrockneten Tomaten und Champignons und etwas Cheddar... Solche Zufälle sind in den meisten Fällen extrem lecker. Also probiert es unbedingt mal aus!

Diesen Beitrag teilen: