Werbung
Geschrieben von Christian Schaefer

Kartoffelgratin aus der Kastenform

Kartoffelgratin ist eine fantastische Beilage. Ich war lange auf der Suche nach einem richtig guten selbstgemachten Rezept. Dieses hier gefällt mir momentan am besten. Die Petromax Kastenform * erschien mir genau richtig dafür. Also schnell ein paar Besorgungen gemacht und schon kann es losgehen...

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Zutaten:

  • 1,5 Kg Kartoffeln
  • 300 Gramm Schmelzkäse
  • 500 ml Sahne
  • 100 Gramm Milch
  • 1 EL Butter
  • 100 Gramm geriebenen Käse
  • 75 Gramm Schinkenwürfel
  • 1 Prise Muskat
  • Salz und Pfeffer

Dutch Oven Kastenform*

Werbung

ZUBEREITUNG:

  1. 13 Briketts im AZK anheizen.
  2. Kartoffeln schälen und in möglichst dünne Scheiben schneiden.
  3. Alle Zutaten, außer den geriebenen Käse, in einem Topf kurz erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Kartoffelscheiben und die Sauce in eine Schüssel geben und vorsichtig durchrühren.
  5. Die Petromax Kastenform einfetten und alles reinfüllen.
  6. Geriebenen Käse darüber streuen.
  7. Mit 5 Kohlen unten und 8 Kohlen oben lasst Ihr das Gratin für ca. 1 Stunde garen. Kurz vor Ende der Garzeit legt ihr alle Briketts auf den Dopf-Deckel, damit der Käse goldbraun wird.

Eine super Beilage, die es bei uns immer wieder gibt. Gerade weil es so schnell und einfach geht. Ich habe dieses Rezept zum ersten Mal zu unserem Kalbsrücken im Heubett gemacht und das hat perfekt gepasst. Seitdem machen wir es immer wieder als Beilage. Lasst es Euch schmecken.

Ihr wollt noch mehr über die gusseisernen Töpfe erfahren? Dann schaut Euch unbedingt unseren ausführlichen Dutch Oven Guide an. Hier erfahrt Ihr alles was Ihr über die heißen Eisen wissen müsst...

Hier könnt Ihr die Kastenform k4* online kaufen

* Ich nutze Provisions-Links diverser Anbieter. Nach dem Anwählen dieser Links (z. B. Amazon.de) und evtl. Kauf der Produkte erhalte ich eine Provision. Es entsteht euch keinerlei finanzieller Nachteil.
Diesen Beitrag teilen: