Werbung
Geschrieben von Dennis Bußmann

Crispy Chicken Burger

Es ist total einfach einen Crispy Chicken Burger selber zu machen. Das Geheimnis ist die knusprige Panade um das saftige Hähnchenfleisch. Dazu ein fluffiges Burgerbun und knackiger Salat – mehr braucht es nicht. Wir zeigen Euch unser einfaches Rezept.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Zutaten für 4 Burger:

  • 4 Burgerbuns

  • 500 g Hähnchenbrust

  • 2 Eier

  • 3 Hände voll Cornflakes

  • 2 EL Mehl

  • 1 TL Parikapulver

  • 1 TL Curry

  • 40 g Mayonnaise

  • 40 Sweet Chili Sauce (Rezept)

  • Salat

  • 1 große Tomate

  • Salz & Pfeffer

Rösle Magnum Pro G4*

Gusseisen Wok*

Werbung

ZUBEREITUNG:

  1. Hähnchenfleisch putzen und zuschneiden. Wir haben die einzelnen Hähnchenschnitzel etwas größer als unsere Burgerbuns von der Burger Buns Bakery * zugeschnitten.
  2. Die Hähnchenschnitzel von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und drei tiefe Teller oder Schalen in einer Reihe aufstellen. In den ersten Teller kommt Mehl mit Parika- und Currypulver, in dem zweiten werden zwei Eier aufgeschlagen und verquirlt und in den dritten Teller werden Cornflakes zerbröselt.
  3. Für eine schnelle, einfache Soße Mayonnaise und Sweet Chili Sauce miteinander mixen.
  4. Eine Pfanne, Dopf, oder Wok auf den Seitenbrenner des Gasgrills stellen und aufheizen. Wenn die Pfanne heiß ist, könnt ihr sie mit Rapsöl füllen (etwa so viel, dass ca. 1 cm Öl in der Pfanne ist). Nebenbei 1-2 Brenner des Grills ebenfalls aufheizen.
  5. Die einzelnen Hähnchenteile werden nacheinander in jedem Teller gewendet. Zuerst im Mehl, dann in den verquirlten Eiern und zuletzt in den Cornflakes-Bröseln.
  6. Die panierten Hähnchenschnitzel im heißen Fett ausbacken. Das dauert, je nach Dicke des Fleisches, 3-4 Minuten pro Seite. Wenn das Fleisch fertig ist, kurz auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen. Parallel dazu Burgerbuns halbieren und mit den Schnittflächen für 40-60 Sekunden auf dem heißen Grill toasten (wer mag kann die Schnittflächen vorher mit Butter bestreichen – das gibt noch mehr Geschmack und eine fantastische, goldgelbe Farbe).
  7. Zusammenbau der Burger: Unterhälfte Bun, Soße, Salatblatt, knuspriges Chickenpattie, 1-2 Tomatenscheibe, nach Bedarf einige Scheiben Frühlingszwiebeln, ein Klecks Soße, Bundeckel. Lasst es Euch schmecken!

Natürlich benötigt Ihr nicht unbedingt einen Gasgrill um den Crispy Chicken Burger zuzubereiten. Das Ganze funktioniert auch auf  jeder anderen Form von Grill - viel Spaß beim Nachgrillen!

Diesen Beitrag teilen: