Werbung
Geschrieben von Dennis Bußmann

Pull-apart-Bread

Pull-apart-bread aus der Dutch Oven Kastenform. Die neudeutsche Bezeichnung eines leckeren Zupfbrotes. Egal wie Ihr es nennt: es eignet sich nicht nur als Beilage für klassische Grillgerichte, sondern auch als Begleiter für deftige Eintöpfe und Suppen.
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Zutaten:

  • 530 g Mehl
  • 300 ml lauwarme Milch
  • 1 Würfel Hefe
  • 2,5 TL Meersalz
  • 2 TL Zucker
  • Pflanzenöl
  • 250 g weiche Butter

Dutch Oven Kastenform*

Werbung

ZUBEREITUNG:

  1. Die Zutaten für das Pesto mit einem Pürierstab zerkleinern; solange Olivenöl angießen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  2. Tomatenpesto, im Verhältnis 1 zu 1, mit weicher Butter mischen.
  3. Für den Teig 500 g Mehl, 2 TL Salz und 2 TL Zucker mischen; Hefe, ca. 300 ml lauwarme Milch und 3 EL Öl zugeben; mit den Knethaken eines Rührgerätes zu einem glatten Teig verkneten und ca. 1 Stunde gehen lassen.
  4. AZK mit 11 Cubes * (oder Briketts) anfeuern; Kastenform gut fetten.
  5. Hefeteig kurz durchkneten und auf einer bemehlten Fläche zu einem Quadrat (ca. 50 x 50 cm) ausrollen; das Teigquadrat in 6 Streifen schneiden.
  6. Die Teigstreifen mit der Pestobutter bestreichen und diese dreimal falten; die Teigpakete in die senkrecht aufgestellte Petromax k4 * schichten; ca. 30 Minuten in der Kastenform gehen lassen.
  7. DO Deckel auflegen und die durchgeglühten Cubes (7 oben, 4 unten) verteilen; das Brot für ca. 40-50 Minuten backen (alternativ bei 180 Grad für ca. 40 Minuten in den indirekten Gillbereich stellen).

Falls Ihr noch was von der Pestobutter übrig habt, könnt Ihr diese zum Servieren dazustellen. Je nach Anlass könnt Ihr das Zupfbrot direkt in der Kastenform servieren, oder es vorher stürzen. Bei mir hat es sich sehr leicht gelöst. Das kann aber auch daran liegen, dass meine k4 schon sehr häufig im Einsatz war und daher bereits eine gute Patina (=Schutzschicht) gebildet hat.

Schaut Euch auch unbedingt unser Kräuter-Zupfbrot in Form einer Rose an - ein absoluter Hingucker für jedes Grillfest.

Ihr wollt noch mehr über die gusseisernen Töpfe erfahren? Dann schaut Euch unbedingt unseren ausführlichen Dutch Oven Guide an. Hier erfahrt Ihr alles was Ihr über die heißen Eisen wissen müsst...

Diesen Beitrag teilen:

Zutaten:

  • 530 g Mehl

  • 300 ml lauwarme Milch

  • 1 Würfel Hefe

  • 2,5 TL Meersalz

  • 2 TL Zucker

  • Pflanzenöl

  • 250 g weiche Butter

ZUBEREITUNG:

  1. Die Zutaten für das Pesto mit einem Pürierstab zerkleinern; solange Olivenöl angießen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  2. Tomatenpesto, im Verhältnis 1 zu 1, mit weicher Butter mischen.
  3. Für den Teig 500 g Mehl, 2 TL Salz und 2 TL Zucker mischen; Hefe, ca. 300 ml lauwarme Milch und 3 EL Öl zugeben; mit den Knethaken eines Rührgerätes zu einem glatten Teig verkneten und ca. 1 Stunde gehen lassen.
  4. AZK mit 11 Cubes * (oder Briketts) anfeuern; Kastenform gut fetten.
  5. Hefeteig kurz durchkneten und auf einer bemehlten Fläche zu einem Quadrat (ca. 50 x 50 cm) ausrollen; das Teigquadrat in 6 Streifen schneiden.
  6. Die Teigstreifen mit der Pestobutter bestreichen und diese dreimal falten; die Teigpakete in die senkrecht aufgestellte Petromax k4 * schichten; ca. 30 Minuten in der Kastenform gehen lassen.
  7. DO Deckel auflegen und die durchgeglühten Cubes (7 oben, 4 unten) verteilen; das Brot für ca. 40-50 Minuten backen (alternativ bei 180 Grad für ca. 40 Minuten in den indirekten Gillbereich stellen).

Falls Ihr noch was von der Pestobutter übrig habt, könnt Ihr diese zum Servieren dazustellen. Je nach Anlass könnt Ihr das Zupfbrot direkt in der Kastenform servieren, oder es vorher stürzen. Bei mir hat es sich sehr leicht gelöst. Das kann aber auch daran liegen, dass meine k4 schon sehr häufig im Einsatz war und daher bereits eine gute Patina (=Schutzschicht) gebildet hat.

Schaut Euch auch unbedingt unser Kräuter-Zupfbrot in Form einer Rose an - ein absoluter Hingucker für jedes Grillfest.

Diesen Beitrag teilen:

Werbung

Molendyk 2