Geschrieben von Christian

norddeutscher Kartoffelsalat mit Mayonaise

Bei Kartoffelsalat gibt es für jeden nur den Salat von Mutti, dieser ist bei vielen immer das Non Plus Ultra. Genau so ist es auch mit dem Salat von meiner Mama, dieser ist einfach der Beste ;-) Schnell ein paar Besorgungen gemacht und schon kann es losgehen.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Zutaten:

  • 1 kg Pellkartoffeln 
  • 8-10 Gewürzgurken
  • 3 mittelgroße Zwiebeln
  • 8 Eier
  • 500 g Fleischwust mit Knoblauch
  • 1 Glas Mayonaise
  • Salz,Pfeffer, und Gurkenwasser

ZUBEREITUNG:

  1. Die Kartoffeln mit Schale einen Tag vorher mit 2 Teelöffel Salz kochen.
  2. Am anderen Tag klein würfeln und in eine große Schüssel geben.
  3. Die Eier hart kochen.
  4. Die Zutaten alle klein schneiden und mit den Gewürzen abschmecken.
  5. Vor der Zugabe der Mayonaise etwas Gurkenwasser zugeben. Das Ganze muß nun etwa 4 Std. kalt gestellt und dann serviert werden.
  6. Meine Mama hat ihr Kartoffelsalat-Rezept verraten, für mich weckt das Kindheitserinnerung. Hier findet Ihr das Rezept zu unserer Version eines süddeutschen Kartoffelsalates.

Werbung

Molendyk 2

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Nachosalat im Glas

Mediterraner Nudelsalat

norddeutscher Kartoffelsalat

Cole Slaw

WERBUNG