Geschrieben von Dennis

gebeefter Sommersalat

Das ist die wohlmöglich beste und leckerste Vorspeise die ich bislang gemacht habe. Hier passt einfach alles zusammen - das müsst Ihr testen.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Zutaten:

  • 10 Zuckerschoten
  • 1 gelbe Paprika
  • 8 Kirschtomaten
  • 1 Avocado
  • 80 g Rucola
  • 2 Mozzarellakugeln
  • 1 Ciabatta (oder Baguette)
  • 8 getrocknete Tomaten
  • 50 g Pinienkerne
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 TL weißer Balsamico
  • Olivenöl
  • Zucker
  • Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG:

  1. Pinienkerne in einem Dopfdeckel oder einer Pfanne ohne Fett anrösten, Ciabatta in Scheiben schneiden, Zuckerschoten vierteln und Paprika in ähnlich große Stücke schneiden, nach den Pinienkernen das geschnibbelte Gemüse in etwas Olivenöl für ca. 5 Min. braten. Parallel die Ciabatta Scheiben auf dem Grill antoasten.
  2. Für ein Tomatenpesto 25 g geröstete Pinienkerne, 40 g Rucola, 2 geschälte Knoblauchzehen, 8 getrocknete Tomaten, ein Prise Zucker, Salz, Pfeffer und einen guten Schuss Olivenöl mit Hilfe eines Stabmixers * zu einer sämigen Masse pürieren (Tipp: wer mag, kann natürlich noch 40 g Parmesan hinzufügen).
  3. Mozzarella waagerecht halbieren, Tomaten vierteln, 4 Servierringe * auf jeweils 2 Brotchips stellen und alle Zutaten in die Ringe schichten und mit einer Mozzarellahälfte abdecken.
  4. Bis zur gewünschten Bräunung des Mozzarellas beefen.

Zum Servieren die Ringe vorsichtig entfernen und mit gutem Olivenöl und etwas Balsamico nappieren.

Werbung

Molendyk 2

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

süddeutscher Kartoffelsalat

Avocado Salat

Nachosalat im Glas

Cole Slaw

WERBUNG