Werbung
Geschrieben von Christian Schaefer

Cheese Balls

Cheese Balls oder gefüllte Moink Balls sind absolut lecker und es gibt zig verschiedende Varianten. Wir haben uns für drei verschiedene Käse-Varianten entschieden.

Schnell ein paar Besorgungen gemacht und schon kann es losgehen...

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Zutaten:

Rösle Videro G4S*

Werbung

ZUBEREITUNG:

Wir haben unsere gefüllten Moinkballs bei 180 Grad im indirekten Grillbereich unseres Rösle Videro G4S zubereitet.

  1. Ihr vermischt Rub und Hackfleisch miteinander und formt daraus 75 Gramm schwere Balls. Käse in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
  2. In jeden Ball kommt jeweils ein Käsewürfel. Danach müsst Ihr die Balls wieder gut verschließen.
  3. Jeden Ball mit zwei Scheiben Bacon umwickeln.
  4. Den Grill auf 180 Grad vorheizen und die Balls für ca. 30 Minuten in den indirekten Bereich legen.
  5. Nach 30 Minuten die Cheese Balls mit der Glaze einpinseln. Das Ganze nach 5 Minuten wiederholen. Nach insgesamt 40 Minuten sind die Cheese Balls fertig.
    1. Einfach fantastisch, der Rub, die verschiedenen Sorten Käse, die Glaze, das harmoniert ganz fantastisch zusammen. Falls Ihr keine Glaze zur Hand habt, könnt ihr natürlich auch eine BBQ Sauce eurer Wahl verwenden.

      Bei der Käse Auswahl sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt, Mozzarella oder Grueye können wir ebenfalls empfehlen.

    Diesen Beitrag teilen: