Geschrieben von Kiki

Flammkuchen Burger

Ich hatte diese Idee relativ spontan. Ich wollte eigentlich Flammkuchen machen und war aber noch auf der Suche nach ein paar Beilagen für einen Burger. Da Flammkuchen ja grundsätzlich geil sind, habe ich gedacht, warum soll das nicht auf einen Burger passen?

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Zutaten:

  • 1 Black Burger Brötchen Rezept nach Jörn Fischer, mit Lebensmittelfarbe bearbeitet

  • 10 Gramm Bacon Würfel
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • ½ TL Schnittlauch
  • 1 TL Schmand
  • 1 TL Creme Fraiche
  • 100 Gramm Rinderhack
  • Pfeffer, Salz und Paprika zum Abschmecken

ZUBEREITUNG:

  1. Die Burger Buns nach Jörn Fischer zubereiten.
  2. Creme Fraiche und Schmand vermengen und das Ganze mit Paprika, Salz und Pfeffer abschmecken. ½ TL Schnittlauch hinzugeben und 1 Stunde ziehen lassen.
  3. Die Zwiebel in Ringe schneiden.
  4. 100 Gramm Rinderhack nur mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem Grill scharf anbraten.
  5. Zusammenbau: Burger Unterhälfte, Creme Fraiche/ Schmand Mischung; Zwiebeln; Bacon Würfel, Fleisch; Creme Fraiche/ Schmand Mischung Deckel.

Wir waren bei dem Burger-Tasting zu 4t und haben die Burger jeweils geviertelt, sodass jeder probieren konnte. Die Meinungen waren überraschend: Der Burger war klasse! Ich hatte es so auch nicht erwartet, aber die Zusammenstellung geht auf jeden Fall. Wir haben auf dem Fleisch nochmal die Mischung gemacht! Dies ist auf dem Foto nicht zu sehen.

Werbung

Molendyk 2

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Bacon Goodness Cheeseburger

Sweet Chili Sandwich

Sloppy Joe Burger

Big Büffel Burger

WERBUNG