Werbung
Geschrieben von Dennis Bußmann

ganzes Hähnchen vom Drehspieß

Ein Hähnchen vom Drehspieß (=Rotisserie) ist einfach, wie genial! Neben einem leckeren Hähnchen braucht Ihr nur eine Rotisserie für Euren Grill. Da ich glücklicher Besitzer eines Smokin' Pizzarings für Kugelgrills bin, habe ich mir zur Erweiterung das Rotisserie-Set von Moesta besorgt. Und zack: so kann mein Hähnchen auf dem Grill drehen bis es innen saftig und außen schön knusprig ist.
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Zutaten:

Werbung

ZUBEREITUNG:

  1. Einen Anzündkamin anfeuern und auf den Grill für's indirekte Grillen vorbereiten.
  2. Das Hähnchen ggf. von Hals und Innereien befreien (ich entferne immer zusätzlich das Pürzel).
  3. Hähnchen von allen Seiten und im Inneren gut würzen und auf den Rotisserie Spieß ziehen; dabei die Schenkel und Flügel mit feuerfestem Küchengarn fixieren.
  4. Den Grill auf ca 200 Grad bei geschlossenem Deckel einregeln und das Hähnchen im indirekten Bereich garen bis es außen schön knusprig ist (mein Hähnchen war etwa 55 Minuten auf dem Grill).

Rotisserie für 57er Kugel oder das Moesta Komplettpaket * bei Amazon bestellen

Wenn du auf den Verweislink zu Amazon unten klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
Diesen Beitrag teilen: