Geschrieben von Kiki

Käsesuppe

Wer kennt sie nicht, die legendäre Käsesuppe. Gefühlt gab es früher immer 2 Suppen auf Geburtstagen. Eine davon war meist die Käsesuppe und die andere die Gyrossuppe. Ich habe mich auch mal hingesetzt und die Käsesuppe gekocht. Schnell ein paar Besorgungen gemacht und schon kann es losgehen.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Zutaten:

  • 500 Gramm Rinderhack
  • 250 Schweinehack
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Stangen Lauch
  • 400 Gramm Schmelzkäse
  • 200 Gramm Schmelzkäse Kräuter
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Öl
  • Salz, Pfeffer und Paprika

ZUBEREITUNG:

  1. Die Zwiebeln in feine Würfel schneiden und mit dem Öl in einem großen Topf glasig dünsten.
  2. Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und ebenfalls in dem Topf scharf anbraten.
  3. Den Lauch putzen und den Strunk abschneiden, dazu die äußeren Blätter entfernen und in Ringe schneiden. In einen Sieb geben und mit kaltem Wasser abwaschen, gut abtropfen lassen und zum Hack geben.
  4. Das Ganze mit Gemüsebrühe ablöschen und kurz aufkochen lassen. Dann den Käse hinzugeben und bei kleiner Flamme 15-20 Minuten köcheln lassen.
  5. Evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Das Ganze mit einem leckeren Fladenbrot servieren.

Solche Suppen sind einfach klasse und super lecker. Man kann sie einen Tag vorher vorbereiten und dann kurz, bevor die Gäste kommen, anstellen und servieren. Probiert es ruhig mal aus.

Werbung

Molendyk 2
Cevapomaker
Bülbs Steaks

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

orientalische Linsensuppe

Cabanossi-Chili mit Maisbrotkruste

Erbseneintopf

Cowboy Chili

WERBUNG