Werbung
Geschrieben von Christian Schaefer

Jalapeno Bacon BBQ Sauce

Es gibt zig verschiedene BBQ Saucen und ich bin kein Freund von Superlativen, aber diese Sauce ist die beste BBQ Sauce, die ich bisher gemacht und gegessen habe.
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Zutaten:

  • 200 Gramm passierte Tomaten
  • 50 g Jalapeno
  • 16 Gramm Ingwer
  • 100 Gramm Bacon
  • 1 Zwiebel
  • 200 Gramm gegrillte in Öl eingelegt Paprika
  • 2 EL Paprikapulver edelsüß
  • 150 ml Ahornsirup
  • 40 ml Sojasauce
  • 20 ml Erdnussöl
  • 50 ml Rum
  • 1 EL Worchestersauce
Werbung

ZUBEREITUNG:

  1. Jalapenos, Paprika und Zwiebeln klein und den Ingwer sehr fein würfeln.
  2. Bacon in schmale Streifen schneiden und in dem Erdnussöl bei mittlerer Hitze anschwitzen. Anschließend Ingwer, Zwiebeln, Chilis und Paprika hinzugeben.
  3. Ahornsirup hinzufügen und das Ganze leicht karamellisieren.
  4. Rum angießen und kurz eingkochen lassen. Paprikapulver, passierte Tomaten, Sojasauce und die Worcestersauce unterrühren.
  5. Das Ganze für ca. 30 Minuten köcheln lassen - FERTIG.

Wer es nicht stückig mag kann die Sauce auch pürieren. Unsere BBQ Sauce darf jedoch durchaus noch etwas "Biss" haben; gerade auf Burgern und Sandwiches macht sich die stückige Soße sehr gut!!!

Ihr habt keinen Bock selber eine BBQ Sauce zu köcheln? Dann können wir Euch die Saucen von Black BBQ* empfehlen.

Diesen Beitrag teilen: