Geschrieben von Dennis

Gyros Rub – griechische Gewürzmischung

In einem gut sortierten BBQ-Gewürz Regal sollte eine griechische Gewürzmischung auf keinen Fall fehlen. Das Gyros Rub passt nicht nur zu griechischen Klassikern wie Gyros und Souvlaki, sondern kann auch problemlos in Dips und Soßen begeistern.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Zutaten:

  • 2 EL Paprikapulver
  • 2 EL Thymian
  • 2 EL Oregano
  • 2 EL Majoran
  • 2 EL Koriander
  • 1 EL Zwiebelpulver
  • 1 EL Knoblauchgranulat
  • 1 EL Rohrzucker
  • 1 EL grobes Meersalz
  • 0,5 EL gemahlener Pfeffer
  • 0,5 EL Cayennepfeffer

ZUBEREITUNG:

Die Herstellung ist wie bei fast jedem Rub, kinderleicht – einfach alle Zutaten miteinander vermengen. Wer nicht so auf grobes Meersalz und Rohrzucker in einem Rub steht, sollte beides in einem Mörser * oder mit Hilfe einer Gewürzmühle * zerstoßen. Die fertige Gewürzmischung am besten in einem luftdichten Gefäß lichtgeschützt aufbewahren – dann bleiben die Aromen längst möglich erhalten. Aber, da man es so vielseitig nutzen kann, bleibt bei mir eh nicht lange was davon übrig.

Probiert es auch auf kurz Gegrilltem, oder einige Esslöffel in Joghurt verrührt als Marinade oder Dip.

Werbung

Molendyk 2
Amazon Banner Desktop

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Spezial-Jam

Bratwurst Ultra Sauce

Sweet Chili Sauce

Bacon Jam – die Männer Marmelade

WERBUNG