Geschrieben von Christian

Beer Can Chicken

Jetzt gibt es unseren Blog schon solange und es gab hier bisher noch keinen Beer can Chicken. Das soll sich nun ändern! Also schnell ein paar Besorgungen gemacht und schon kann es losgehen ...

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Zutaten:

ZUBEREITUNG:

  1. Das Hähnchen putzen und von den restlichen Federn befreien. An der Stelle, wo die Dose rein geschoben wird, die überschüssige Haut entfernen.
  2.  Das Hähnchen nun gut würzen, auch innen und unter der Haut, diese dafür vorsichtig zur Seite schieben und gut würzen.
  3. Die Hälfte der Dose Bier darf getrunken werden, anschließend darf das Hähnchen darauf platz nehmen.
  4. Das Ganze kommt dann für ca 60 bis 75 Minuten indirekt bei 180 Grad auf den Grill.

Was soll ich sagen, eine knusprige Haut ist bei einem Hähnchen das Wichtigste und mit dieser Methode ist das kein Problem. Wer sein Hähnchen nicht auf eine Alu Dose setzen will, kann sich auch einen Hähnchen Sitz hier kaufen *.

Werbung

Molendyk 2
Cevapomaker
Bülbs Steaks

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Putengyros mit Fetacreme

Kiddys Chicken Spieße

NicNac's Spieße

Pulled Chicken Wraps

WERBUNG