Werbung
Geschrieben von Christian Schaefer

Avocado Creme

Aus Avocado kann man nicht nur Guacamole machen. Wir haben hier mal eine super leckere Avocado Creme angefertigt, perfekt zum Dippen und auch als Brotaufstrich geeignet. Schnell ein paar Besorgungen gemacht und schon kann es losgehen...

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Zutaten:

  • 1 Avocado

  • 1 Schalotte

  • 1 Knoblauchzehe

  • 100 Gramm Saure Sahne

  • 1 Spritzer Zitronensaft

  • Salz & Pfeffer zum Abschmecken

Werbung

ZUBEREITUNG:

Die Avocado Creme ist fix gemacht und wirklich kein Hexenwerk. Aber solche Dips und Cremes sind doch genau das richtige für einen spontanen Besuch. Auch kann man diese Creme auch mal mitbringen, wenn es zur nächsten Grill-Party geht.

  1. Die Avocado halbieren und den Kern entfernen, anschließend den Knoblauch und die Zwiebeln schälen und sehr fein würfeln.
  2. Alle Zutaten vermengen und cremig rühren.

Wir hatten noch etwas Dip übrig, sodass wir den Dip am nächsten Tag als Brotaufstrich benutzt haben. Das hat super gepasst, also kann man ruhig eine kleine Portion mehr machen.

Diesen Beitrag teilen: