Geschrieben von Kiki

Flanksteak Rückwärts

Ich hatte von der Metzgerei Lotter Oberpfalz Beef ein schönes Flanksteak zugeschickt bekommen. Ich hatte noch Parmesan da und dachte, daraus kann man doch was machen. Also ein paar Besorgungen gemacht und schon kann es losgehen.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

ZUTATEN:

  • 1 Flanksteak
  • 3 EL Parmesan
  • 2 EL Saure Sahne
  • 1 EL Rosmarin
  • 1 EL Petersilie
  • 1 EL Schnittlauch
  • 1 EL Basilikumblätter

ZUBEREITUNG:

  1. Alle Kräuter fein hacken und mit dem Parmesan und der sauren Sahne vermischen.
  2. Ich habe das Flanksteak bei 110 Grad auf eine Kerntemperatur von 50 Grad gezogen.
  3. Anschließend habe ich den Beefer * kurz vorgeheizt und das Flanksteak von einer Seite ca. 30 Sekunden gebeeft.
  4. Anschließend das Flank wenden und die Parmesan-Mischung auf die ungebeefte Seite verteilen. Das Flank in den Beefer auf unterste Schiene für 30 Sekunden beefen.
  5. Das Flanksteak habe ich dann noch kurz ruhen lassen und dann angeschnitten.

Ich stehe auf den Geschmack von Parmesan und in der Verbindung mit den Kräutern und dem Flanksteak, war das wirklich klasse. An dieser Stelle noch mal ein riesen Dank an Johannes von Oberpfalz Beef, der mir dieses Stück Fleisch zugeschickt hat. Es war sau lecker.

Werbung

Molendyk 2

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Rouladen Spieße

Kalbsrücken im Heubett

Tri Tip Steak auf der Whiskeyplanke

Flanksteak

WERBUNG