Geschrieben von Dennis

Chicken Drum Sticks

(aus dem Dutch Oven)

Letztens sollte mal (ausnahmsweise) gegrillt werden – aber es stand auch noch etwas Gartenarbeit an. Kein Problem! Alles zusammen in den Dopf und als der soweit war, war auch die Gartenarbeit erledigt.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Zutaten:

  • 6 Hähnchen Unterkeulen (Chicken Drum Sticks)
  • 600 g Kartoffeln
  • 5 EL Asia Streetfood von Royal Spice *

  • 2 EL Sweet Chili Sauce
  • 1 Paprika
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Schuss Öl

ZUBEREITUNG:

  1. Hähnchen von allen Seiten mit 2 – 3 EL Asia Streetfood würzen (auch unter der Haut). Im Kühlschrank ziehen lassen.
  2. Für meinen ft6 * habe ich 16 Briketts im Anzündkamin * angefeuert. In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen, in die gewünschte Größe teilen (bei mir wurden sie geviertelt), mit Öl und dem restlichen Rub marinieren. Frühlingszwiebeln in Ringe und Paprika in grobe Würfel schneiden.
  3. Dopf mit Kartoffeln und Hähnchenkeulen füllen (ich habe die Keulen dabei auf mein Petromax Stapelrost * gelegt, damit sie nicht direkt zwischen den Kartoffeln liegen). 6 Briketts unter den Dopf, 10 auf den geschlossenen Dopfdeckel.
  4. Nach ca 45 Min. habe ich die Kartoffeln durchgerührt, die Paprikawürfel hinzugefügt und alles für weitere 30 Min. im Dutch Oven gegart.
  5. Hähnchenkeulen entnehmen, in einer Schüssel mit Sweet Chili Sauce und Frühlinszwiebeln marinieren.

Garten fertig – Essen fertig: Guten Appetit!

Werbung

Molendyk 2

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Chicken Drum Sticks

Asiawok

NicNac's Spieße

Pulled Chicken Wraps

WERBUNG