Werbung
Geschrieben von Christian Schaefer

Gebeeftes Eis

Klingt erstmal verrückt, ist aber so super lecker! Eis aus dem Beefer war ein Nachtisch beim Grillclub. Ich wollte schon immer mal Eis grillen und seitdem ich den Beefer zu Hause habe, dachte ich mir, was auf dem Grill klappen sollte, muss einfach noch besser auf dem Beefer klappen. Schnell ein paar Besorgungen gemacht und schon kann es losgehen...
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Zutaten:

  • 8 Torteletts
  • 6 Erdbeeren
  • 20 Gramm gesplitterte Mandeln
  • 3 EL Schoko Sauce
  • 8 Kugeln Vanilleeis
  • 3 Eiweiß
  • 80 Gramm Zucker
  • Prise Bourbon Vanille
Werbung

ZUBEREITUNG:

  1. Die Erdbeeren in dünne Scheiben schneiden und die Torteletts damit auslegen.
  2. Die Mandeln und die Schokosauce drüber geben.
  3. Das Eiweiß, den Zucker und die Bourbon Vanille steif schlagen.
  4. Die Kugel Eis in der Mitte des Torteletts platzieren und den Eischnee drum herum platzieren.
  5. Beefer * auf mittlere Hitze einstellen. Die Torteletts auf die mittlere Schiene stellen und dabei zuschauen, wie der Eischnee braun wird. Beim gewünschten bräune Grad rausnehmen und schnell servieren.

Gebeeftes Eis ist wirklich ein schönes Dessert. Gerade wenn es mal ein bisschen was Besonderes sein soll! Viele kennen es so nicht und man bekommt erstmal ein paar skeptische Blicke, wenn dann aber alles funktioniert, dann ist die Freude bei den Gästen groß.

Diesen Beitrag teilen: