Geschrieben von Kiki

Bifteki Balls

Es müssen nicht immer Moink Balls sein. Diesmal habe ich kleine Bifteki Balls gemacht. Eine schnelle und einfache Sache. Schnell ein paar Besorgungen gemacht und schon kann es losgehen.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Zutaten:

ZUBEREITUNG:

  1. Zuerst vermengt man das Rinderhack mit der Gewürzmischung.
  2. Den Feta in ca. 2x2cm große Stücke schneiden.
  3. Anschließend nimmt man ein Stück Feta und umschließt das mit dem Rinderhack und formt es zu einer Kugel.
  4. Ich habe dafür mein Kensington 570C * von Outdoorchef indirekt auf 180 Grad eingeregelt, indem ich einen 3/4 Anzündkamin durchgeglüht und auf das Kohlerost geschüttet habe, dann habe ich den Trichter über die Kohlen gedreht, sodass ich auf dem ganzen Rost einen indirekten Bereich habe.
  5. Nun habe ich die Balls für 20 - 25 Minuten auf den Rost gelegt.

Was soll ich sagen, ich fühle mich wie beim Griechen… Eine ganz schnelle und einfache Nummer, die es bei uns nun schon des Öfteren gab und die Gäste immer alle begeistert waren. Dazu passen perfekt Tzaitiki und Djuvec Reis.

Werbung

Molendyk 2
Cevapomaker
Bülbs Steaks

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Hackfleisch Wraps

Chorizo Spieße

Chinakohl-Hack-Pfanne

Cevapcici

WERBUNG