Werbung
Geschrieben von Dennis Bußmann

Kalbs-Rückensteak in Trüffelmarinade auf Fladenbrot und Spargelsalat

Im März hat uns die Agentur Seidl PR & Marketing zum IVG Medientag eingeladen - ein wirklich schönes Event. Bei der Anfrage, ob wir bei dem virtuellen Blogger-Café by Seidl 4.0 mitmachen wollen, haben wir natürlich ohne zu zögern zugesagt. Als dann das Thema auch noch Kalbfleisch war, wurde die Vorfreude noch größer. Letzte Woche war es dann endlich soweit, aber lest selbst.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Zutaten:

  • 2 Kalbs-Entrecôtes

  • 8 Stangen weißer Spargel

  • 2 gekochte Eier, zerkleinert

  • 1 Fladenbrot

  • 4 EL Zitronenmayonaise

  • 2 EL Mascarpone

  • Saft 1/2 Limette

  • 10g grob gehackte Petersilie

  • 1 Salatmischung

  • Salz & Pfeffer

Monolith Classic*

Inkbird IBBQ-4T WLAN*

  • Home
  • Kalbs-Rückensteak in Trüffelmarinade auf Fladenbrot und Spargelsalat
Werbung

FRISCHLINGE

Wir waren zum ersten Mal beim Blogger-Café by Seidl 4.0. Dieses Event wurde von der Seidl PR Agentur ins Leben gerufen. Ihr könnt euch das so vorstellen, dass die VanDrie Group in diesem Fall Patricia und Edgar gegrillt hat und wir haben per Zoom zugeschaut und die Gerichte zeitgleich bei uns im Garten zubereitet.

Wir waren die Neulinge in der Runde. Neben uns waren Marcel von BBQlicate, Theres & Benjamin von gernekochen, Sarah von feiertäglich und Susanne von Lindenthalerin mit von der Partie. Ausgerichtet wurde das Event von der Agentur Seidl PR & Marketing. Thema des Abends war Kalbfleisch von der Firma VanDrie Group.

Die VanDrie Group hat Ihren Sitz in den Niederlanden und ist Weltmarktführer für Kalbfleisch. VanDrie setzt neben dem Geschmack auch auf die Herkunft und Herstellung. Dies wird in der heutigen Zeit für uns Verbraucher immer wichtiger, sodass die VanDrie Group dort bereits früh Ihr Augenmerk drauf gelegt hat.

Auch wenn der April macht was er will, hat er uns am Tag der Veranstaltung mit reichlich Sonne gesegnet, sodass wir die leckeren Gerichte direkt draußen am Grill zubereiten konnten.

ZUBEREITUNG DER KALBS-RÜCKENSTEAKS:

Vorbereitung: Wir haben auf unserem Monolith Classics für die Kalbs-Rückensteaks und den weißen Spargel einen direkten und indirekten Grillbereich bei ca. 160-180 Grad eingerichtet. Schon kann es losgehen ...

  1. Den Spargel schälen und die unteren Enden abschneiden. Spargel der Länge nach halbieren und unter ständigem Wenden auf dem heißen Grill direkt angrillen. Anschließend den Spargel in ca. 2cm lange Stücke schneiden.
  2. Mascarpone, gekochte Eier, Limettensaft und Petersilie vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend die Spargelstücke untermischen.
  3. Das Fleisch von beiden Seiten für ca. 3 Minuten scharf angrillen und anschließend im indirekten Grillbereich bis zum gewünschten Gargrad nachziehen lassen. Bei einer Kerntemperatur von 56 Grad ist das Fleisch bspw. medium.
  4. Fladenbrot in gleich große Scheiben schneiden, mit Olivenöl bestreichen und kurz auf dem Grill anrösten.
  5. Das gegrillte Fladenbrot auf einen Teller legen, mit Zitronenmayonnaise bestreichen und den Salat darauf verteilen. Anschließend den Spargelsalat darauf anrichten, die Entrecôtes in Scheiben schneiden und ebenfalls auf den Salat legen. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen.

Gegrillte Kalbs-Schnitzel “indonesischer Art” mit Krautsalat

Neben den zarten Kalbs-Rückensteaks wurden noch zwei andere kulinarische Hochgnüsse gegrillt und zubereitet.
Zum einen gab es Kalbsschnitzel "Indonesischer Art" mit Krautsalat. Hier wurde ein Ruckzuck-Krautsalat mit Äpfeln, Spitzkohl und Möhren zubereitet. Dazu wurde eine aromatische indonesische Gewürzmischung hergestellt, die unter anderem Koriander, Kreuzkümmel, Kurkuma und frischen Fenchel enthielt.

Kalbs-Minutensteaks mit Minze auf gerösteter Roter Bete mit Ziegenkäse, Honig und Orangensalat

Zum Abschluss gab es geröstete Rote Beete auf Orangensalat und Kalbs-Minutensteaks mit Minze. Die Rote Beete wurde mit Ziegenkäse und Honig zubereitet und mit einem frischen Salat aus Orangen, Tomaten und Minze flankiert.

Wir hatten einen super schönen Abend mit tollen Menschen und spannenden Gerichten. Top organisiert durch die Agentur Seidl und perfekt umgesetzt durch Edgar und Patricia von der VanDrie Group.
Es hat wirklich extrem viel Spaß gemacht, ganz lieben Dank an alle Beteiligten.

Diesen Beitrag teilen: