Geschrieben von Dennis

Asiawok

Wok auf dem Grill? Klar geht das! Hier zeige ich Euch, wie ich meinen gusseisernen Wok * auf dem Grill nutze.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Zutaten:

  • 400 g Hähnchenschnitzel
  • 2 EL Paprika edelsüß
  • 1 TL Curry
  • 1 Möhre
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 rote Paprika
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • Saft einer Limette
  • 2-3 EL Sojasoße
  • 1 EL Sweet-Chili-Sauce
  • 1-2 TL Speisestärke
  • etwas Öl

ZUBEREITUNG:

  1. Curry und Paprika edelsüß zu einem Rub vermengen. Hähnchenfleisch putzen, ggf. zerteilen und von allen Seiten mit dem Rub würzen.
  2. Den Wok auf dem Grill mit geschlossenem Deckel bei ca 220 C° vorheizen.
  3. Wenn der Wok heiß ist, das Fleisch von allen Seiten kurz in Öl anbraten, dabei noch nicht durchgaren und auf einem Abtropfgitter warm halten.
  4. Das geschnittene Gemüse mit der Speisestärke bestäuben und im Wok knackig anschwitzen.
  5. Nach 3-4 Minuten die Hitze reduzieren, die Soßen und das Hähnchen hinzufügen und alles nochmal 2-3 Min. aufkochen lassen.

Woken auf dem Grill ist wirklich total einfach. Egal ob Gas- oder Kohlegrill, einfach den Grill anheizen, Wok drauf und schon kann’s losgehen. Tipp: Falls Ihr, wie ich, einen gusseisernen Wok * verwendet, passt auf die Hitze auf und zieht Grillhandschuhe * an, bevor Ihr ihn anfasst.

Ich steh total darauf, wenn knackiges Gemüse und saftiges Fleisch in einer aromatischen, würzigen Soße zusammenkommen. Serviert mit Reis oder gebratenen Nudeln ein echter Hochgenuss.

Werbung

Molendyk 2

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Chicken Drumsticks

ganzes Hähnchen vom Drehspieß

Buttermilch Drumsticks

Asiawok

WERBUNG