Werbung

  • Molendyk 2

Buchvorstellung: Das grosse DUTCH OVEN Buch


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Das grosse Dutch Oven Buch * von Carsten Bothe ist 2016 im Heel Verlag erschienen. Auf 173 Seiten werden dem interessierten Leser insgesamt 86 Rezepte aus 8 unterschiedlichen Kategorien präsentiert.

Aufteilung

Das Buch ist inhaltlich in zwei Bereiche unterteilt: es beginnt mit einem “Informationsteil“ in dem es um viele nützliche Themen rund um’s Dopfen geht. Im zweiten Teil werden die Rezepte vorgestellt.

Anfangs war ich etwas skeptisch, wegen des Infoteils: grundsätzlich bin ich kein großer Freund von langem Vorgeplänkel in einem “Kochbuch“, sondern ich will schnell zu dem kommen, was mich eigentlich interessiert und warum ich letztendlich auch meine Kaufentscheidung getroffen habe: den Rezepten. Aber da ich mich zu dieser Buchvorstellung entschieden habe, musste ich mich wohl oder übel auch mit dem “Vorwort“ beschäftigen – und ich muss gestehen, dass ich positiv überrascht war. Aus den vielen brauchbaren Informationen zum Thema Dutch Oven konnte ich auch für mich den einen oder anderen nützlichen Hinweis mitnehmen.

In den jeweiligen Kategorien gibt es zusätzlich Unterkategorien, die den Überblick vereinfachen. Mir haben besonders die Ausführungen zur Hitzeregulierung gefallen.

Bevor es im Hauptteil des Buches mit den Rezepten weitergeht, gibt es auch zu diesem Thema eine kleine, aber durchaus hilfreiche Anmerkung des Autors: er nimmt die Angst davor etwas falsch zu machen und weist darauf hin, dass das Kochen im Dutch Oven keine exakte Wissenschaft ist – es ist hier, wie bei vielen Dingen im Leben: erst Übung und Erfahrung machen aus einem guten einen hervorragenden Koch am DO.

Wie Ihr selber seht, ist für jeden Dopf-Begeisterten etwas dabei. Mir hat es besonders das “Chili mit Maisbrotkruste“ von Seite 72 angetan. Bereits beim ersten Durchblättern bin ich bei diesem Hingucker hängen geblieben…keine Frage, dass ich das auch nochmal selber verdopfen musste! Hier geht's zum Rezept.

Der Preis liegt in Deutschland bei 29,95 €.

Kategorien

    Der erste Teil ist in die folgenden 3 Kategorien gegliedert:

  • Kaufberatung und Pflege
  • Hitzeregulierung und Bedienung
  • Zubehör

    Die meist illustrierten Rezepte sind in folgende Kategorien aufgeteilt:

  • Frühstück
  • Suppen und Eintöpfe
  • Hauptgerichte
  • Beilagen und Gemüse
  • Fingerfood und Kleinigkeiten
  • BBQ Klassiker
  • Nachtisch und Kuchen
  • Brot

fazit

Das große Dutch Oven Buch * ist aus meiner Sicht absolut gelungen! Autor Carsten Bothe hat in diesem Nachschlagewerk viele nützliche und hilfreiche Informationen rund um das Thema Dutch Oven zusammengetragen. Die Texte sind verständlich und kurzweilig. Die Rezepte regen zum nachmachen, testen und experimentieren an, wobei auch auf die Herausforderungen des Dopfens hingewiesen wird. Daher möchte ich meine Ausführungen mit meinem Lieblingszitat aus diesem Buch schließen: “Ein Dutch Oven ist ein Bräter für das offene Feuer und keine vollautomatische Küchenmaschine. Trotzdem macht es Spaß, die Grenzen auszutesten und auch zu überschreiten […].“

UND WO BEKOMMT MAN DAS GUTE STÜCK?

Ich nutze Provisions-Links diverser Anbieter. Nach dem Anwählen dieser Links (z. B. Amazon.de) und evtl. Kauf der Produkte erhalte ich eine Provision. Es entsteht euch keinerlei Finanzieller Nachteil.

WERBUNG